Das Tal der Tempel in Agrigent, ursprünglich von Griechen gegründet, war einer der reichsten Städte. Autor: Michal Osmenda (bearbeitet)

Der Concordia Tempel ist Highlight und eines der beliebtesten Fotomotive des archäologischen Parks "Valle dei Templi" von Agrigent. Wurde um 430 v. Chr. erbaut und im Mittelalter als christliche Kirche benutzt. Das Tal der Tempel von Agrigent, antike Stadt Großgriechenlands, ist heute Erbe der Menschheit und enthält die Überreste von sieben Tempeln dorischer Ordnung.